WICHTIGE NOTRUFNUMMERN

 

• Polizei 1 10

Die Polizei übernimmt die Aufgabenbereiche:

- Gefahrenbereiche (Prävention) und
- Strafverfolgung (Repression) wahr.

 

• Rettungsdienst und Feuerwehr 112

(früher auch Feuerwehrnotruf, früher auch die Rufnummer 1 92 22)     

Zwei Aufgabenbereiche:
- Rettungsdienst
- Feuerwehr


• Ärztlicher Bereitschaftsdienst 116 117

- Ärztliche Bereitschaftsdienst (Bereitschaftspraxis)

Wenn Sie außerhalb der Sprechzeiten dringend ärztliche Hilfe benötigen und zum Beispiel nicht wissen, wo sich in Ihrer Nähe eine Bereitschaftsdienstpraxis befindet, wählen Sie die 116 117. Egal, wo Sie sich in Deutschland befinden.

Ihr Anruf wird an den für Sie zuständigen Bereitschaftsdienst weitergeleitet - je nach Organisation des Dienstes direkt zu einem diensthabenden Arzt oder einer Bereitschaftsdienst-Leitstelle.


• Zahnärztlicher Notdienst 0800 - 6 64 92 89

Der Zahnärztliche Notdienst e. V. gibt relevante Rufnummern für Zahnärzte und Zahnkliniken bekannt.


• Giftnotruf Nürnberg 0911 - 3 98 - 24 51

• Telefonseelsorge 0800 - 111 0 111 und 0800 - 111 0 222


• Kindersorgentelefon  (Kummernummer) 0 800 - 111 0 333


• Frauenhaus Bamberg  0951 - 5 82 80

 

• Notruf bei sexualisierter Gewalt 09 51 - 9 86 87 30

Ansprechpartner für Kinder, Frauen und Männer in Fragen sexueller Gewalt.
Nach Bandaufsprache erfolgt ein Rückruf.

• Hospizverein Bamberg**: 0951 / 9550 70

Telefonische Erreichbarkeit

Montag bis Freitag   10:00 - 12:00 Uhr
Außerhalb dieser Zeit ist ein Anrufbeantworter geschaltet, der täglich abgefragt wird.

Close Window